Ich finde Sprüche und Gedichte sind etwas wundervolles, es tut gut sie zu lesen, können so viel Kraft geben.
Lest sie nicht einfach nur sonder macht euch auch Gedanken darüber. Nehmt sie in euch auf
Hier habe ich einige Sprüche zusammen gestellt die ich besonders gut finde
Vielleicht habt ihr auch einen schönen Spruch für mich
mail@schwarzwaldpfade.de

Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen.
Arthur Schopenhauer

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen, die die Welt nicht angeschaut haben."
(A. v. Humboldt)

"Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel."
Denis Diderot

Hoffnung ist nicht die Überzeugung das etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford

Versuch nicht besser zu sein als andere. Versuche besser zu sein als Du gestern warst.

Wenn Du auf den perfekten Zeitpunkt wartest, wirst Du niemals mit etwas anfangen.

Es sind nicht die äußeren Umstände die das Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen die sich im Leben äußern

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
Albert Einstein

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein
Albert Einstein

Der gesunde Menschenverstand ist nur eine anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. lebensjahr erworben hat.

Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,
den Mut Dinge zu ändern die ich ändern kann,
und die Weißheit, das eine vom andern zu unterscheiden
Reinhold Niebuhr

Die glücklichsten Menschen haben nicht das beste von allem sondern sie machen das Beste aus allem was ihnen begegnet

Der Aufbruch, nicht das Ziel ist das größte Glück

Das Leben ist wie eine Ballonfahrt. Manchmal muss man erst Ballast abwerfen, um wieder steigen, fliegen, träumen und lachen zu können.

Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.

Friedrich Nietzsche

Die höchste Vernünftigkeit ist ein kalter, klarer Zustand, der fern davon ist, jenes Gefühl von Glück zu geben, das der Rausch jeder Art mit sich bringt.
Friedrich Nietzsche

Man kann das Leben nur rückwärts verstehen - man muss es aber vorwärts leben
S Kickegaard

In die Zukunft blicken, in der Gegenwart leben und aus der Vergangenheit lernen

Man lernt es erst zu schätzen in der Sonne zu spazieren,
wenn man sich einmal dazu entschieden hat im Regen zu tanzen

Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt
und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.

Du bist nicht, was du denkst zu sein, wenn du dies erkennst, bist du frei

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare

Die Decke deiner Träume von heute ist der Bodern deiner Bedürfnisse von morgen

Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewissheit

Mach es wie die Sonnenblume
Wende dein Gesicht der Sonne zu
Dann fallen die Schatten hinter dich

Was nutzt das Vergoldete, wenn es ein Käfig ist.

Freundschaft Man kann sie nicht kaufen Und dennoch ist sie so wertvoll

Wir müssen selbst die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.
Mahatma Ghandi

Wer Gott sucht wird sich selbst finden

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt,
sind Kleinigkeiten zu dem, was in uns liegt.
Und wen wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder !!!

Die Stille ist nicht auf den Gipfeln der Berge. Der Lärm ist nicht auf den Märkten der Städte. Beides ist in den Herzen der Menschen.

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.
Georg Christoph Lichtenberg

Daß die Vögel der Sorge und des Kummers über Deinem Haupte fliegen, kannst Du nicht ändern. Aber daß sie Nester in Deinen Haaren bauen, kannst du verhindern.
Chinesische Weisheit

In jedem Menschen ist Sonne- man muß sie nur zum Leuchten bringen.

Ein Lächeln ist wie ein warmer Sonnenstrahl, in unserer kalten Gesellschaft

Was ein Lächeln wert ist:
Ein Lächeln kostet nichts, erzeugt aber viel.
Es bereichert jene, die es bekommen, ohne diejenigen zu schmälern, die es geben.
Es dauert nur einen Augenblick, die Erinnerung aber kann manchmal ewig bleiben.
Niemand ist reich genug um darauf zu verzichten zu können, niemand ist so arm, dass er es nicht verdienen würde.
Doch es lässt sich nicht kaufen, nicht leihen, nicht stehlen, denn es hat den Wert erst von dem Moment an, an dem man es gibt.
Und wenn du des öftern einer Person begegnest, die Dir das Lächeln, das du verdienst, nicht gibt, dann sei großzügig - gib ihm das Deine.....
Denn niemand braucht das Lächeln dringender als der, der dem Anderen keines geben kann.

Erinnerst Du Dich noch?
Lolly's verwandeln sich in Zigaretten. Die Unschludigen werden zu Schlampen. Wasser wird gegen Wodka eingetauscht.Erinnerst Du Dich, als Schutz bedeutete einen Helm beim Fahrrad fahren zu tragen? Als die schlimmste Sachen, die ein Mädchen von einem Jungen bekommen konnte Läuse waren. Als Papa's Schulter der höchste Platz der Welt und Mama die größte Heldin war? Die Feinde unsere Geschwister waren, Krieg nur ein Kartenspiel war und das einzige Rauschgift das wir kannten Hustensaft war. Ein Rock zu tragen noch keine Schlampe sein hieß. Der größte Schmerz den man fühlen konnte war, als man derbst auf die Fresse fiel und Abschiedsgrüße nur bis morgen galten. Erinnerst Du Dich noch? Und wir konnten es gar nicht erwarten erwachsen zu werden.



Durch meine Augen
Ich sah mit an, wie die liebenswürdigsten Menschen meiner Welt ohne Liebe leben mussten .
Ich habe mit angesehen, wie Menschen sich von dem Hass anderer infizieren ließen.
Ich habe gesehen, wie Menschen andere verletzt haben, nur um nicht alleine in Schmerz leben zu müssen.
Ich habe intelligente Menschen in Dummheit ertrinken sehen, die sie sich selbst eingeschenkt hatten.
Ich hab Menschen alles verlieren sehen, weil sie krafthaft an etwas festhalten wollten.
Ich habe gesehen, wie Freunde sich so mit Schuld zu schütteten, bis sie sich nicht mehr in die Augen sehen konnte.
Ich habe zu viele Menschen an ihrer eigenen Angst scheitern, ihre Wünschen in den Dreck und ihre Visionen und den Papierkorb werfen sehen.
Ich habe gesehen, wie es immer die falschen Leute traf, ohne jemals jemanden getroffen zu haben, für den es richtig gewesen wäre.
Ich habe Liebe an Beatmungsgeräten hängen sehen, im Wachkoma liegend, bis jemand sie in den Freitod entließ.
Ich habe Menschen an der Dunkelheit ersticken sehen.
Ich sah mit an, wie aus Freunden Fremde wurden, weil sie plötzlich nicht mehr dieselbe Sprache sprechen wollten.
Ich habe gesehen, wie Pflänzchen zertreten wurden, nur aus Angst sie nicht gießen zu können.
Ich habe den giftigen Biss der Eifersucht Beziehungen zerstören sehen.
Ich sah mit an wie ein einziger Tropfen voller Lügen ein Meer aus Wahrheit vergiftet hat.
Ich habe Menschen in Stille schreien sehen, weil ihr Wort kein Ohr fand.
Ich sah mit an, wie Menschen an ihrem Wissensdurst vertrockneten, wie kein Wasser der Welt sie hätte am Leben halten können.
Ich sah mit an, wie Menschen versuchten, sich so langsam umzubringen, dass es ganz natürlich schien.
Ich habe Menschen gesehen, die lebend ewig tot waren.
Ich habe mir die Augen ausgestochen, als ich nicht mehr sehen wollte. Doch was ich hörte hat mich noch viel mehr erschreckt.
http://janaskolumne.over-blog.de/

"Und es gehen die Menschen zu bestaunen die Gipfel der Berge und die ungeheuren Fluten des Meeres und die weit dahinfließenden Ströme und den Saum des Ozeans und die Kreisbahnen der Gestirne, und haben nicht acht ihrer selbst."

Verwechsle nicht die Liebe mit dem Rausch des Besitzes, der die schlimmsten Leiden mit sich bringt. Denn Du leidest nicht unter der Liebe, wie die Leute meinen, sondern unter dem Besitztrieb, der das Gegenteil der Liebe ist... Die wirkliche Liebe beginnt da, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird
Antione de Saint-Exupry

Kann die Liebe ewig sein? Oder ist sie nur ein flüchtiger Moment, eingefroren in der Erinnerung?

Ich liebe dich nicht nur für das , was du bist, sondern auch für das, was ich bin, wenn ich mit dir zusammen bin. Ich liebe dich nicht nur für das, was du aus dir gemacht hast, sondern auch für das, was du aus mir machst.

Was wir mit Gewalt gekommen können wir nur mit Gewalt behalten

Einmal nur möchte ich in deinen Armen liegen.
Einmal nur mit dir durch meine Träume fliegen.
Einmal nur deinen Atem an meinem Nacken spüren.
Einmal nur ganz sanft deinen Körper berühren.
Einmal nur du und ich. Ganz allein.
Einmal nur dein Lächeln für mich.
Und dann einfach nur sagen:" Ich liebe Dich"